Full Metal Night

Am 17. Februar steigt im Hexenhaus Ulm, eine neue Ausgabe der Full Metal Night

Line- Up:

UNLIGHT

UNLIGHT hat seit der Gründung 1997 einige Besetzungswechsel durchlebt. Die aktuelle Besetzung besteht seit dem Eintritt von Bassist Nefastus im Jahre 2012 in unveränderter Form. Nach einer einjährigen Schaffenspause 2013 und dem Wechsel zu War Anthem Records zeigte sich die Band, vier Jahre nach ihrem letzten Studioalbum, mit der Veröffentlichung von „The Katalyst Of The Katharsis“ im Jahr 2014 kreativer und energiegeladener als je zuvor. 2017 wird UNLIGHT auf 20 Jahre Bandgeschichte zurückblicken können und mit der Veröffentlichung von „Antihelion“ [Nov,2016] einen weiteren Beweis liefern, warum UNLIGHT seit Jahren eine etablierte Größe in der deutschen Black Metal Szene ist.

NORKH

dirty bastard of black, death and doom with a touch of punk

AMMYT

Das Quartet aus Weiden hat sich darauf spezialsiert, düsteren Melodic Death Metal zu spielen. Sie paaren energetisches Riffing mit gut dosierten Melodien um genau dort Akzente zu setzen, wo sie sein müssen. Interessante Motive statt Einheitsbrei, bei denen trotz allem die Eingängikeit im Vordergrund steht. Gesanglich wird alles zwischen Screams und Growls geboten und live durch 2 Sänger auch druckvoll umgesetzt. 2015 erschien die erste Demo – EP „The Seventh Hour“ und Ende 2016 das aktuelle Album „Between Art and Madness“

Wann: Sa. 17.02.2018, ab 20:30 Uhr

Wo: Hexenhaus, Mähringer Weg 75 , 89075 Ulm

Wieviel: Abendkasse 12 Euro / 10 Euro ermäßigt

FB: https://www.facebook.com/events/2299733696719318/

Das neueste aus der Rubrik On Stage