DHBW: Tansania-Vortrag wird wiederholt

Unter dem Titel „Tansania – Entwicklungsland? Land der Entwicklungen!“ stellt Prof. Dr. Sabine Möbs, Professorin für Wirtschaftsinformatik und BWL – International Business an der DHBW Heidenheim, am Mittwoch, 5. Juni, ab 17 Uhr zusammen mit dem derzeitigen Gast von der Nelson Mandela African Institution of Science & Technology (NM-AIST), Deogratias Shidende, aktuelle Entwicklungen vor.

Nach einem Kurzüberblick zur Digitalisierung in Tansania stellt der Master-Student das Thema seiner Arbeit vor; das interaktive Portal „Tanzania Tour Guides“, das unter anderem einen Weiterbildungsbereich, Fachprofile und eine Buchungsmöglichkeit beinhaltet. Außerdem werden die gemeinsamen Forschungsthemen der DHBW und der NM-AIST zum Thema Digitales Lernen und Studieren 4.0 sowie die Projekte aus dem vergangenen Jahr aus den Bereichen E-Government und E-Commerce vorgestellt.

Der Vortrag, teilweise auf Englisch, mit anschließender Diskussionsrunde findet am Mittwoch, 5. Juni, an der DHBW Heidenheim, Marienstraße 20, Raum 701 (7. OG) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter info@dhbw-heidenheim.de oder unter Tel. 07321.2722-130 gebeten.

Das neueste aus der Rubrik Campus