Schule mal anders

Schule mal anders: Das verspricht das mehrteilige Seminar, das die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim und das Gymnasium der Freien Evangelischen Schule (FES) Heidenheim ins Leben gerufen haben. Während der Veranstaltung verbringen die Schüler zwar den Vormittag an der Schule, besuchen aber nicht etwa den regulären Unterricht, sondern lernen und arbeiten mit „Patenprofessor“ Prof. Dr.-Ing. Hansgert Hascher. Mittels Rasperry Pi-Klein-Computern werden beispielsweise Aufgaben von Mess- und Steuerungssystemen, die auch in modernen Industrie 4.0-Systemen Anwendung finden, entwickelt und erklärt.

Entstanden ist die Kooperation auf Initiative von Prof. Dr.-Ing. Hansgert Hascher, Studiengangsleiter Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Heidenheim, und Andreas Borkeloh, Schulleiter des FES-Gymnasiums. „Als Gymnasium möchten wir bei unseren Schülern bereits sehr früh Freude und Offenheit gegenüber aktuellen Themen wie Digitalisierung und Vernetzung erzeugen und sie auch in technologischen Schwerpunkten auf ein späteres Studium vorbereiten“, erläutert Andreas Borkeloh die Intention der Zusammenarbeit. Prof. Dr.-Ing. Hansgert Hascher ergänzt: „Die Studiengänge der DHBW Heidenheim sind in den vergangenen Jahren stark auf die Zukunftsthemen Digitalisierung und Industrie 4.0 ausgerichtet worden. Nun werden diese neuen Berufsbilder vermehrt von uns an den Gymnasien der Region vorgestellt und in Seminaren praktisch vermittelt. Uns als Hochschule ist es wichtig, dass die Schüler schon frühzeitig mit den neuen Technologien in Kontakt kommen.“

Die Studienberatung hilft

Generell bietet die DHBW Heidenheim für Schulen ein breites Angebot, um bei der Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen. Auf Wunsch gibt es für Schulen beispielsweise eine Campus-Tour, Veranstaltungen aus den Themengebieten Sozialwesen, Wirtschaft, Gesundheit, Technik oder Informatik sowie Workshops zu den Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräche. Alle Angebote sind kostenlos und von Schulen und Schülergruppen frei wählbar und beliebig kombinierbar. Weitere Informationen gibt’s bei der Studienberatung der DHBW Heidenheim unter studienberatung@dhbw-heidenheim.de.

Das neueste aus der Rubrik Campus