Van Meegen als Dekan der DHBW wiedergewählt

Der Örtliche Hochschulrat der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim hat Amtsinhaber Prof. Dr. Sven van Meegen in seiner Sitzung am 2. Mai als Dekan der Fakultät Sozialwesen der DHBW Heidenheim wiedergewählt. Damit ist er für weitere sechs Jahre verantwortlich für die Ausrichtung der Fakultät. „Die DHBW Heidenheim ist für mich eine wichtige Größe in der Region Ostwürttemberg, die ich gerne weiterentwickeln möchte“, betont Sven van Meegen.

 

Gratulation zur Wiederwahl: (von links) Dr. Wolf Dieter Heinbach, Kanzler der DHBW, Stephan Schulz, Vorsitzender des Örtlichen Hochschulrats, Prof. Dr. Sven van Meegen, Dekan der Fakultät Sozialwesen der DHBW Heidenheim, und Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara, Rektor der DHBW Heidenheim.

 

„Ich gratuliere Prof. Dr. Sven van Meegen sehr herzlich zur Wiederwahl“, sagt Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara, Rektor der DHBW Heidenheim. „Das Ergebnis bestätigt das Vertrauen unserer Hochschule in den hoch motivierten und engagierten Kollegen.“

Van Meegen übernahm im Dezember 2012 das Amt als Dekan der Fakultät Sozialwesen. Bereits zuvor war der heute 42-Jährige als Gastprofessor für Sozialethik und Sozialphilosophie an den Fakultäten Wirtschaft und Sozialwesen der DHBW Heidenheim tätig. Als Dekan setzte er sich in den vergangenen Jahren erfolgreich für den Ausbau der sozialen Studiengänge ein. So konnte die Studierendenzahl im Fachbereich Sozialwesen innerhalb seiner Amtszeit von 430 auf über 620 gesteigert werden.

Dr. Wolf Dieter Heinbach, Kanzler der DHBW, beglückwünscht van Meegen zu seiner Wiederwahl: „Die erneute Ernennung zum Dekan ist eine großartige Bestätigung der erfolgreichen Arbeit von Professor Dr. Sven van Meegen, der sich in den vergangenen Jahren um die Weiterentwicklung unserer Hochschule und insbesondere die Qualität der Lehre im Bereich Sozialethik und Sozialphilosophie verdient gemacht hat. Ich bin mir sicher, dass er sich auch weiterhin intensiv für die DHBW Heidenheim engagieren und neue Impulse setzen wird.“

 

Zur Person

Prof. Dr. Sven van Meegen wurde 1976 in Schwäbisch Hall geboren und wuchs in der Gemeinde Neuler im Ostalbkreis auf, wo er auch einen Teil seiner Schulzeit verbrachte. Nach dem Studium in München, Rom und Tübingen lehrte van Meegen von 2004 bis 2010 in Benediktbeuern und München und seit 2010 in Heidenheim. Parallel zu seiner Hochschultätigkeit ist er Priester der Diözese Rottenburg-Stuttgart, leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Lone-Brenz und Dekan des katholischen Dekanats Heidenheim.

Das neueste aus der Rubrik Campus