Glow Golfing

Wenn es schneit, regnet, hagelt und dazu einfach kalt und neblig ist, möchte man am liebsten zuhause mit einem Buch vor dem warmen Ofen sitzen, oder gemütlich mit einer Tasse Tee auf dem Sofa einen kitschigen Film auf Netflix schauen. Da der Winter, beziehungsweise die düstere Zeit in Deutschland sich leider nicht nur über wenige Tage oder Wochen erstreckt, ist es nicht besonders empfehlenswert, sich tatsächlich dazu hinreisen zu lassen, sich komplett von der Außenwelt zu isolieren. Wer dann weder Ski, Snowboard oder Schlitten fährt, dessen Möglichkeiten sind stark eingeschränkt. Unbequem dick in Winterjacke, Handschuhe, Mütze und schweren, dicken Stiefeln eingepackt ist zum Beispiel Schlittschuhlaufen zwar eine willkommene Abwechslung und sportliche Aktivität, jedoch wünscht man sich relativ schnell die Zeit zurück, wo man nur kurz in die Sandalen schlupfen musste, um das Haus zu verlassen. Und auch wenn dies zurzeit selbstverständlich nicht möglich ist, so gibt es doch Möglichkeiten, bei denen man wenigstens, sobald man am Zielort angekommen ist, die Jacke und alle anderen unnötig einschränkenden Klamotten ablegen kann.

Auf der Suche nach einer geeigneten Beschäftigung, die man Indoor machen kann und die trotzdem etwas Abwechslung bietet, bin ich im Internet auf folgendes gestoßen: Glow Golfing. In Augsburg wird genau das angeboten: Minigolfen im Inneren, in einer Halle, die aufgebaut ist wie ein „normaler“ Minigolfparcours, wobei man an verschiedenen Stationen den Golfball, mithilfe eines Schlägers, durch verschiedene Hindernisse, im Loch versenken muss. Gespielt wird in Gruppen, wobei die Schläge gezählt und notiert werden, und letztendlich derjenige, der am Ende am wenigsten Versuche gebraucht hat, gewinnt. Dies ist normalerweise eine schöne Abwechslung im Sommer, wo man sich mit Freunden und Familie dazu verabredet, um gemeinsam einer Tätigkeit nachzugehen und Spaß zu haben.

Das Besondere an Glow Golfing? Es ist, wie gesagt, innen, abgeschirmt vom schlechten, kalten Wetter. Schon allein dies ist besonders, viel mehr jedoch die Farben! Schläger, Bälle, Notizblock, Stift aber vor Allem die Bahnen leuchten in verschiedenen Neon Farben und machen es möglich im Dunkeln zu spielen. Die Bahnen sind fantasievoll und kreativ ausgearbeitet, bieten die Chance, in eine neue, ungewohnte Welt einzutauchen und ermöglichen eine komplett neue Erfahrung. Minigolfen im Schwarzlicht statt an der frischen Luft mit Sonnenstrahlen. Persönlich war dies für mich eine Ausschreibung, die sich so interessant angehört hat, dass ich es gleich einer Gruppe Freunden vorgeschlagen habe, um es auszuprobieren.

Sehr positiv zu bewerten ist definitiv die Erfahrung, es ist eine Erinnerung, die man so schnell nicht vergessen wird. Es war ein durchaus lustiger Abend, und ist meiner Meinung nach nur weiterzuempfehlen. Wir hatten Spaß, haben gelacht und ehrgeizig versucht, die anderen zu besiegen. Nichtsdestotrotz muss ich doch auch zugeben, dass ich es so schnell nicht wiederholen werde, nicht, weil ich es bereut habe, den Abend so verbracht zu haben, sondern viel mehr, weil ich denke, dass sobald man es einmal gemacht hat, die Abwechslung bei den nächsten Versuchen dann doch kleiner wird. Neben Glow Golfing gibt es in Augsburg auch noch andere Möglichkeiten, die Zeit abwechslungsreich zu verbringen: verschiede Escape- Rooms und auch Lasertag. Wer also in Augsburg und Umgebung wohnt, oder dort einmal Besuch vorbeikommt, kann dort auf jeden Fall vorbeischauen.

Das neueste aus der Rubrik Lifestyle