Kurzfilm-Workshop für Kinder und Jugendliche

Bei einem Film mitzuwirken, das ist der große Traum von vielen Kindern und Jugendlichen. Dieser Traum kann sich beim 27. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd erfüllen. Unter professioneller Anleitung durch die Stuttgarter Filmproduktionsfirma „teamWERK“ wird ein Kurzfilm gedreht. Dazu werden junge Schauspieltalente und eine Crew für Regie, Kamera, Licht und Ton gesucht. Präsentiert wird die Produktion im Rahmen des Kinderkinofestivals, das vom 19. bis 22. März im Traumpalast Schwäbisch Gmünd stattfindet.

Für den Film werden Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren gesucht. Angehende Schauspieler, Regisseure, Beleuchter, Kamera- und Ton-Leute schicken ihre Bewerbung an das Kulturbüro, Marktplatz 7, 73525 Schwäbisch Gmünd mit dem Kennwort „Kikife-Kurzfilm“. Die Bewerbung muss eine kurze Begründung, ein aktuelles Foto und die Einverständniserklärung der Eltern enthalten. Einsendeschluss ist Montag, 27. Januar (Datum des Poststempels). Die Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem Casting am Samstag, 15. Februar, ab 10 Uhr ins Brazilkino Schwäbisch Gmünd eingeladen.

Veranstalter des Internationalen Kinderkinofestivals Schwäbisch Gmünd sind das Brazilkino, die Pädagogische Hochschule und das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd. Das „Kikife“ wird maßgeblich von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) gefördert.

Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.kikife.de und unter der Facebook-Seite „kikife-Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd“.

Kikife 2019 – Der Kurzfilm-Workshop mit Günter Moritz und Schauspieler Michael Gaedt. Foto: Kulturbüro Schwäbisch Gmünd

Das neueste aus der Rubrik Lifestyle