Lauras Beautytipps: Sonnecreme,- Milch,- Spray oder Öl?

Das Sonnenbaden hat in den letzten Jahren einige Veränderungen durchlaufen: während die Forschung auf dem Gebiet in den 50er Jahren noch nicht besonders weit war, man den Sonnenbrand als Chance gesehen hat, schneller braun zu werden, ist man sich heute durchaus über die schädlichen Folgen sonnenverbrannter Haut bewusst- sollte sich dessen zumindest bewusst sein! Deshalb heißt es: Lichtschutzfaktor muss sein! Aber wie hoch und in welcher Form?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man seine Haut vor zu hoher Sonneneinstrahlung schützen kann: die klassische Creme, Milch, Sprays oder Öle. Diese verschiedenen Formen gibt es auch in unterschiedlichen Stärken. Dabei muss man beachten, dass Sonnenöle meist nur in niedrigen Stärken hergestellt werden, die Sonnencreme jedoch in der Apotheke oder online bis Lichtschutzfaktor 130 geht. Hierbei ist es absolut davon abhängig, was für eine Haut der Konsument besitzt und welche Ansprüche diese stellt. Besonders ist dabei auch zu beachten, wie viel Sonne der Körper in der Saison bereits gesehen hat. Man sagt, die erste Sonne sei oft die gefährlichste. Dies hat jedoch nichts mit der Sonne an sich zu tun, sondern lediglich damit, dass die Haut sich langsam daran gewöhnen muss, was bedeutet: vor allem am Anfang sollte man vorsichtig sein und es nicht gleich mit dem Sonnenbaden übertreiben.

Da ich persönlich eher ein bisschen dunklerer Typ bin, nicht sofort rot werde und mich auch gerne lange in der Sonne aufhalte, habe ich meine eigene Kombination gefunden, die mich von jeglichem Sonnenbrand fernhält. Ich mag das Gefühl von Sonnenölen, wie sie der Haut schmeicheln und sich leichter auftragen lassen als Cremes. Dabei habe ich jedoch immer das Gefühl, dass Öle nicht so schützend sind wie Cremes, weshalb ich letzteres immer für die empfindlichen Partien wie Gesicht, Dekolletee und Schultern nutze. Dies ist jedoch alles Geschmackssache, das einzig wichtige dabei: wer merkt, dass er rot wird, sollte so schnell wie möglich in den Schatten! Schöne braune Haut hin oder her, aber Sonnenbrände sind absolut Gift für die Haut!

Das neueste aus der Rubrik Lifestyle