Circus-Punk Band „The Metafiction Cabaret“ veröffentlichen multimediales Projekt

The Metafiction Cabaret ist mehr als eine Band. Ihre Songs sind eingängig, tanzbar, rockig und experimentell. Ihre Texte doppelbödig. Ihre Liveshow ist spektakulär. The Metafiction Cabaret ist Rockkonzert und Theater, Klavier und Schlagzeug, Kunstblut und Konfetti. Queerer Punk. Das Berliner Nachtleben auf der Bühne, Brecht im Berghain, Glitzer, Kunst und Pop.

Das Album Beautific Charms ist das zweite Studioalbum der Band und erscheint am 18. Oktober. Fünf Singles inklusive Musikvideos werden vorab ausgekoppelt.Und das nicht genug: Im November feiert dann noch die eigens komponierte Oper Utopia LTD ihre Premiere.

 

 

Zu ihrer neuen Single Happiness Officer wird es von der Berliner Circus-Punk Band nicht nur ein Musikvideo geben. Die vier Underground-Musiker produzierten gleich eine ganze vierteilige Webserie rund um den Titelhelden ihrer ironischen Party-Hymne.

Der neue Shiny Smile Fuckability Increaser ist da. Eine Influencerin bewirbt mit Hingabe die Produkte von Utopia LTD. Werbung ist Selbstzweck und einzige Lebensaufgabe dieser Kunstfigur. Doch der Superschurke Killjoy bringt ihre perfekte Welt ins Wanken.

Er hat 15 Minuten. Ansonsten geht alles online. Ein Aktivist steht unter Druck. Er ringt mit seinen Idealen. Seine Glaubwürdigkeit ist sein einziges Kapital. Er wird sie verlieren. Kann Happiness Officer ihm dabei helfen, sein Gesicht zu wahren?

Sie hat großes Potential. Sie wird es noch weit nach oben bringen. Eine Mitarbeiterin hat sich die Beförderung erhofft, die jetzt ihrem Kollegen gegeben wurde. Aber sie gibt nicht auf. Das ist eine einmalige Gelegenheit für sie. Nutzt sie diese Chance?

 

Mehr Infos zum Song

In modernen Unternehmen gibt es eine neue Berufsbezeichnung – den Happiness Officer. Seine Mission: die Mitarbeiter glücklich machen und so den Umsatz steigern.

Inspiriert von diesem neuartigen Wohlfühl-Offizier entstand ein eingängiger Partyhit. Er erinnert an Titelsongs der großen Superheldenklassiker und macht ebenso gute Laune, wie das Vorbild aus dem Berufsleben.

Das Musikvideo feiert diesen neuen Helden der Arbeitswelt. Der Happiness Officer ist allzeit bereit, wenn es darum geht, Probleme zu verdrängen, Skrupel zu beseitigen, oder das Gewissen zu beruhigen. So tanzt die berauschte Gesellschaft ausgelassen in den Untergang.

Die Webserie erzählt die Geschichte hinter dem Musikvideo. In diesem Comic-Universum bestimmt die Doppelmoral den Alltag. Fans von Superheldenklassikern und abgedrehter Satire können gespannt sein.

In der ersten Folge bewirbt die bekannte Berliner Drag Queen Sheila Wolf als Influencerin die absurden Produkte des fiktiven Großkonzerns Utopia LTD. Werbung ist Selbstzweck und einzige Lebensaufgabe dieser Kunstfigur. Doch der Superschurke Killjoy bringt ihre perfekte Welt ins Wanken.

Die vier Episoden der Webserie erscheinen ab heute immer dienstags auf dem YouTube-Kanal der Band.

Das neueste aus der Rubrik Musik