Deutschlands beliebteste Fußballerinnen

Immer wieder wird bemängelt: Die Männerfußball-WM erscheint groß in den Medien und der Frauenfußball geht völlig unter. Wie oft wurden die weiblichen Fußballstars der Nation aber tatsächlich geooglet? Das sind die beliebtesten Fußballerinnen im Netz:

Sara Däbritz auf Platz 1

An der Spitze: Die 24-Jährige Sara Däbritz mit 24.430 Google-Suchanfragen pro Monat. Die gebürtige Oberpfälzerin und Mittelfeld-Spielerin wird im Sommer von Bayern München zu Paris Saint Germain wechseln. Im Achtelfinale gegen Nigeria konnte sie ihr drittes WM-Tor erzielen.

Lena Goeßling auf Platz 2

Den zweiten Platz sichert sich mit 20.550 Google-Suchanfragen Lena Goeßling. Die 33-Jährige ist die erfahrenste Spielerin im deutschen WM-Kader, spielte bereits 105 Spiele in der Nationalmannschaft.

Melanie Leupolz auf Platz 3

Die 25-jährige Mittelfeldspielerin Melanie Leupolz landet mit 20.360 Google-Suchanfragen ganz knapp auf Platz 3. Begann sie die WM noch als Führungskandidatin, fand sie sich in Frankreich bisher häufig auf der Ersatzbank wieder. Dass sie bei den Fans weiterhin hoch im Kurs steht, zeigen die Ergebnisse der Auswertung.

Alle Infos zu dem Ranking und weitere Informationen findet ihr hier, auf der Seite von Vergleich.org.

Das neueste aus der Rubrik Im Netz