Wie ihr euer Abi gebührend feiern könnt

Nach 12 Schuljahren, endlosen Klausuren und unzähligen Schulstunden muss man den Abschluss, den man dann endlich in der Tasche hat, auch gebührend feiern – und wo könnte man das besser, als beim Abifest? Das findet in diesem Jahr in Steinheim auf dem Sportplatz statt und wir ausgerichtet von der ERGO Versicherung Subdirektion Bernd Rembold Niederstotzingen, deine Abihelden & Yannis Fahrschule.

Drei Tage Feierei

Die Party beginnt am Donnerstag, 6. Juni, und ist erst am Sonntag, 9. Juni vorbei: Drei Tage wach also! Und wer doch mal müde wird, kann sich auf dem Campingplatz aufs Ohr hauen.

Was euch erwartet:

👉🏻 259200 Sekunden Feiern

👉🏻 10000 Getränkebecher

👉🏻 2000qm Festplatz und Partyzelt

👉🏻 über 1000 Gäste

👉🏻 11 Gymnasien

👉🏻 Viele DJs

👉🏻 Flunkyball und Beerpong Turnier

👉🏻 Übernachtung auf dem Campingplatz

Der Mainstage Dome mit 25 auf 15 Metern erlaubt es, bei jedem Wetter im Trockenen zu feiern und die Licht- und Tontechnik wird euch umhauen. Mit am Start ist außerdem ein Food Truck – und für Drinks ist sowieso gesorgt. Nachts müsst ihr nicht nach Hause oder euch um einen Fahrdienst kümmern: Auf dem Campingplatz könnt ihr euch direkt vor Ort aufs Ohr hauen – und euch dann gleich wieder ins Getümmel stürzen. Dort gibt’s natürlich auch Sanitäranlagen (und Spiegel!).

Als absolutes Highlight können sich die Abiturienten am Donnerstag beim Beerpong und Flunkyball messen: Das Turnier findet übrigens unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt- also bloß keine Hemmungen. Die DJs sind offen für EURE Musikwünsche und mit einem Fotoshooting könnt ihr euch immer an die Party eures Lebens erinnern. Damit ihr das Abifestival nie vergesst, wird es zudem einen Aftermovie geben.

Foto: Abihelden / Abifest Heidenheim

Das Rahmenprogramm

Los geht’s am Donnerstag, 6. Juni.: Um 16 Uhr öffnet der Campingplatz, sodass ihr schon mal eure Zelte aufschlagen könnt, bevor um 21 Uhr das Zelt öffnet. Außerdem steigt an diesem Tag das Beerpong- und Flunkyballturnier. Am Abend werden die DJs CaoX und  Max Zendis feat. Pheel Aweome für beste Partymusik sorgen und nicht nur Partysounds,Mixed Music, Charts, Reggaeton und Latino, sondern auch eure Musikwünsche spielen.

Weiter geht’s am Freitag, 7. Juni: Am Abend öffnet das Zelt um 21 Uhr. DJ Dorkmaster spielt für euch die Hits der 80er, 90er, 2000er und das Beste aus Malle!

Finale am Samstag, 8. Juni: Die Patzy steigt ab 21 Uhr mit Partysound, Mixed Music, Charts, House, EDM, Black, RnB, Hip Hop und ab 2 Uhr gibt’s ein Techno Special mit DJ BLVCKFIRE.

TICKETS gibt es entweder für die ganze Sause, oder für die einzelnen Tage – und zwar entweder bei den Ticketdealern an eurer Schule oder hier.

Foto: Abihelden / Abifest Heidenheim

Die Spielregeln

Keine Party ohne ein paar Regeln: Einlass ist erst ab 16, Gäste unter 18 dürfen nur bis 24 Uhr bleiben- außer sie haben eine Aufsichtsperson. Parken könnt ihr auf dem Gelände direkt vor dem Festzelt. Zutritt zum Campingplatz gibt’s nur mit gültigem Bändel. Die Nachtruhe auf dem Campingplatz gilt jeweils von 2.30 bis 6 Uhr morgens – während dieser Zeit darf keine Musik gespielt werden. Bis Sonntag um 16 Uhr könnt ihr auf dem Campingplatz bleiben.

Glasflaschen sind auf dem Gelände nicht erlaubt, genauso wenig das Grillen – alleerdings ist für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken auch gesorgt.

Campingstühle, Zelte, Tische und Pavillons mit einer Größe von 3 x 3 Metern sind erlaubt für größere Gruppe. Mitbringen dürft ihr außerdem Getränkefässer bis 5 Liter, Getränkedosen, Plastikflaschen und Tetraparks.

Verboten sind Göasbehälter – auch Flaschen und Shishas, unverhältnismäßig große Zeltaufbauten, Weihneinrichtungen wie Sofas und Sessel, Stromgeneratoren, Aggregate, externe Autobatterien, (Auto-)Anhänger, Trockeneis, Flüssige Grillanzünder, Kühlschränke, Laserpointer, Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art, Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug, Brandbeschleuniger, Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer), Tiere aller Art, Schlosserhammer über 300g und Gummihammer über 400g alle weiteren Hammerarten, Speisen- und Getränkezubereitungsartikel (zB. Grills), alle Arten von Drogen, Gegenstände, die nicht unter das Waffengesetz fallen, von denen trotzdem eine Gefahr ausgeht (Bsp. Küchenmesser, Taschenmesser). Plastikbesteck ist erlaubt, Medikamente in unüblichen Mengen (bzw. nicht in Originalverpackung), Gassprühdosen, ätzende, brennbare, färbende Substanzen, oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind, Behältnisse mit Flüssigkeiten (Bsp. Nagellackentferner, Bodylotion, Parfum) in unüblichen Mengen, Musikanlagen, mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gitarren, Gasdruckfanfaren / Trommeln.

Außerdem solltet ihr natürlich alle auf die Umwelt achten: Darum muss jeder Festivalbesucher am Check-In ein Müllpfand in Höhe von 5 Euro bezahlen. Wer einen gefüllten Müllsack und seine Müllmarke wieder abgibt, bekommt das Pfand zurück.

Foto: Abihelden / Abifest Heidenheim

Das neueste aus der Rubrik Promo